1

Dieses Jahr konnte endlich wieder ein Stammeslager stattfinden. Am Montag ging es für alle Pirat*innen los auf die Weltreise. Nachdem alle auf der Pirateninsel angekommen sind, wurden erst einmal die Zelte aufgebaut. Doch dann am nächsten Morgen, der große Schock: Der Piratenschatz wurde gestohlen.

Auf der Suche nach dem Schatz reisten wir durch viele Länder. In Griechenland gab es eine große Olympiade, in welcher die Piraten einen Teil des verlorenen Schatzes zurück eroberten.

Auch in den anderen Ländern, wie zum Beispiel Irland, Ecquador und Neuseeland gelang es uns immer wieder Teile des Schatzes zurück zu erobern. Dafür mussten wir Material, durch die Teilnahme an Workshops, besorgen, Einheimische bei einem Geländespiel besiegen und auch nach Teilen des Schatzes in dem Heiligen Fluss ,,Ganges“ tauchen. Nachdem wir tagsüber neue Traditionen inklusive typischen Essens kennen lernten, brachten wir abends am Lagerfeuer den Einheimischen unsere Pfadi-Lieder bei.

Nach einer erfolgreichen Woche, gab es schließlich den typischen "Bunten Abend", mit viele Versprechen und schönen Auftritten der verschiedenen Schiffsgruppen.

1.JPG6.JPG7.JPG8.JPG9.JPG10.JPG

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok